Unternehmen mit vielen Perspektiven

Ganz gleich ob Schüler, Student, Facharbeiter, Techniker oder Ingenieur: Stadler + Schaaf bietet vielfältige Perspektiven und investiert in die Qualifikation der Mitarbeiter.

Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz im südpfälzischen Offenbach bietet seit mehr als 36 Jahren Automatisierungslösungen für die Prozessindustrie, Elektrotechnik und Mechanik an. Die Anlage für Impfstoffe eines führenden Pharmaunternehmens planen, Fertigungsstraßen mit Robotern in der Automobilindustrie bauen und programmieren,  elektromechanische Sortiereinheiten herstellen oder die Päckchen eines globalen Logistikkonzerns an die richtigen Stellen verteilen: diese und noch andere Dienstleistungen bietet Stadler + Schaaf seinen Kunden an.

Dies gelingt aber nur mit Hilfe der richtigen Spezialisten. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in Projektteams zusammen.
Wenn alle Kenntnisse und Fähigkeiten bestmöglich zusammengebracht werden, können wir die besten Lösungen für unsere Kunden realisieren“, erklärt Martin Posingies, technischer Geschäftsführer, die tägliche Arbeit im Stammhaus. Die Mitarbeiter arbeiten gerne im Unternehmen und bleiben ihm lange treu – auch nach Ausbildung oder Studium, ist er überzeugt. Unter den fast 1000 Beschäftigten an Standorten in ganz Deutschland finden sich viele, die auf eine sehr lange Betriebszugehörigkeit zurückblicken können.

Mehr dazu in der Wirtschaftsbeilage Südpfalz der Rheinpfalz vom April 2018